Vision

Wir möchten junge Bulgarinnen vor der Prostitution bewahren, indem wir ihnen in Ihrem Heimatland

eine fair-entlohnte Arbeitsstelle ermöglichen.

 

Wir fördern verantwortungsvolles Wirtschaften bewusst in der Textilbranche, indem wir

nachhaltig und umweltbewusst produzieren.

 

Frauen als Kundinnen werden in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt, da sie sich in unserer Unterwäsche wohlfühlen und sie durch die würdevolle Herstellung der Unterwäsche

Teil einer Bewegung für die Würde der Frau sind.

 

Wir erheben die Würde der Frauen!

Ziel

Wir bringen zwei unterschiedliche Labels im Bereich Damenunterwäsche auf den Markt:

 

„moja kala“ - Alltägliche Wohlfühlmode für Frauen

  • Qualitativ hochwertige und nachhaltige Unterwäsche
  • Angenehme und pflegeleichte Alltagswäsche
  • Temperaturausgleichende und sanfte Materialen

 

„dignity“ - Luxus & Glamour für die Würde der Frau

  • Luxuriöse und glamouröse Unterwäsche
  • Zarte und romantische Hochzeitswäsche
  • Sinnliche und ästhetische Unterwäsche

 

Wir bieten Unterwäsche in allen Grössen an aus innovativen Faserstoffen und hochwertigen Materialien aus fairem Handel.

Umsetzung

Damit wir unsere Vision sinnvoll erreichen können, gründen wir in der Schweiz eine GmbH. Die Produktion in Bulgarien wird durch die bereits gegründete moja kala factory OOD ausgeführt. Nebenbei möchten wir soziale Projekte vor Ort fördern und unterstützen.

 

Die moja kala GmbH in der Schweiz ist für folgende Aufgaben verantwortlich:

Design, Schnittmustererstellung, Einkauf der Materialien und Vertrieb über Einzelhandel, Wholesale und Popup-Stores. Alle Rechte (Markenschutz) bleiben in der Schweiz. Diese GmbH wird spätestens im Januar 2017 gegründet!

 

Die moja kala factory ood in Bulgarien ist für folgende Aufgaben verantwortlich:

Produktion und Qualitätskontrolle der Unterwäsche. Einhaltung der Zertifizierungsansprüchen (Umweltbewusst, nachhaltig und fair). Diese GmbH wurde bereits im Januar 2016 gegründet.

 

Soziale Projekte 

Je nach finanziellen Mitteln investieren wir in Praktikumsplätze, Ausbildung, Integration von Opfer von Menschenhandel, Aufklärung, Schuldenberatung, etc.